Montag, 12. Dezember 2016

Hähnchenpfanne mit Brokkoli und Cashewkernen

Montag, 12. Dezember 2016




Zwischen die vielen Weihnachtsrezepte will dieses Pfannengericht scheinbar so gar nicht passen. Aber vielleicht geht es euch so wie mir: Nach Glühwein, Bratwurst, Dinnete und Co. müssen auch mal wieder mehr Gemüse und vor allem mehr Vitamine sein.

Zutaten:
- 250 g Hähnchenbrustfilet
- 2 EL Speisestärke
- 3 EL Sesamöl
- 3 EL Knoblauchöl
- 1 Zwiebel
- 1 Brokkoli
- 150 g Cashewkerne
- 1 Becher Crème fraîche
- 200 ml Gemüsebrühe
- 1 EL Sojasauce
- 1 TL Zucker
- Salz und Pfeffer


Hähnchenbrustfilet in kleine Würfel schneiden, in der Stärke wenden und mit 1 EL Sesamöl beträufeln. Zwiebeln ebenfalls klein Würfeln. Den Brokkoli waschen, den Stiel entfernen und die Röschen in kleine Stücke trennen.
Die Cashewkerne ohne Fett in einer Pfanne kurz rösten. Restliches Sesamöl in eine Pfanne geben und das Fleisch darin goldbraun scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf einen extra Teller geben. Das Knoblauchöl in die Pfanne geben und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Den Brokkoli hinzufügen und alles 2 Minuten braten. Die Gemüsebrühe hinzugießen und kurz aufkochen lassen. Crème fraîche und Sojasauce einrühren. 5 Minuten köcheln lassen und zum Schluss das Hühnchenfleisch und die Cashewkerne hinzugeben, noch einmal erwärmen, mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015