Sonntag, 25. September 2016

Pumpkin Spice Sirup für Pumpkin Spice Latte

Sonntag, 25. September 2016



Vielleicht kommt es mir nur so vor, aber dieses Jahr scheint der Starbucks Pumpkin Spice Latte noch begehrter zu sein als bisher. Ich selbst hatte noch nie die Möglichkeit, diese Kaffeevariation bei Starbucks zu probieren. Trotzdem finde ich die Kombi ganz interessant und habe heute einfach selbst einen Sirup aus Kürbis, Gewürzen und Zucker hergestellt.

Zutaten: (für ca. 600 ml Sirup)
- 250 g Hokkaido Kürbis
- 3 EL Milch
- etwas Salz und Pfeffer
- 600 ml Wasser
- 600 ml Zucker
- 2,5 TL Lebkuchen-Gewürz
- 1 TL Zimt
- 1/2 TL Muskat
- 1/2 TL gemahlene Vanilleschote

Die 250 g Kürbis in Würfel schneiden und in einem kleinen Topf gerade so mit Wasser bedecken. Das Wasser etwas salzen, den Topf mit einem Deckel verschließen und bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Dann das Wasser abgießen, etwas Salz und Pfeffer hinzufügen und den Kürbis pürieren. Die Milch dazugießen und alles zu einem geschmeidigen Kürbispüree vermengen. Beiseite stellen.
Wasser mit Zucker verrühren und bei mittlerer Hitze erwärmen. Nicht aufkochen lassen! Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, Kürbispüree und Gewürze hinzufügen und gut verrühren. Unter Rühren 10 Minuten bei kleiner Flamme ziehen lassen und wieder darauf achten, dass der Sirup nicht aufkocht.
Ein Sieb in eine große Schüssel einhängen und mit einem sauberen Geschirrtuch auslegen. Den heißen Sirup in das Geschirrtuch gießen und mit einem Löffel durch streichen, sodass der flüssige Sirup in die Schüssel tropft und nur noch feste Reste im Geschirrtuch hängen bleiben.
Den Sirup aus der Schüssel in heiß ausgespülte Flaschen füllen, verschließen und abkühlen lassen. Im Kühlschrank maximal 2 Wochen aufbewahren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015