Freitag, 16. September 2016

Einfache Kürbissuppe

Freitag, 16. September 2016



Mit dem Herbst verbinde ich hauptsächlich Rot-, Gelb- und Orangetöne, raschelnde Blätter und Kürbisse, die einen an gefühlt jeder (Land-)Straßenecke anlachen. Grund genug mit einer einfachen, leckeren Kürbiscremesuppe in diese Jahreszeit zu starten.

Zutaten:
- 1 kg Hokkaido-Kürbis
- 2 große Gemüsezwiebeln
- 800 ml Gemüsebrühe
- 250 ml Sahne
- 2 EL Mehl
- etwas Olivenöl
- Salz, Pfeffer und rosenscharfer Paprika

Den Kürbis waschen, vierteln und entkernen. Ein Hokkaido muss nicht geschält werden! Den Kürbis in Würfel schneiden. Zwiebeln ebenfalls in kleine Würfel schneiden und im Olivenöl glasig andünsten. Kürbis dazugeben und kurz anbraten. Mehl darüber stäuben, gut verrühren und nicht anbrennen lassen. Die Gemüsebrühe und Sahne hinzufügen und alles kurz aufkochen lassen. Auf mittlerer Stufe nun 25 Minuten köcheln lassen.
Mit dem Pürierstab die Kürbiswürfel fein pürieren und mit Salz, Pfeffer, Paprika und eventuell etwas Zucker abschmecken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015