Mittwoch, 3. August 2016

Käsekuchen ohne Ei mit Erdbeersauce

Mittwoch, 3. August 2016



Gesalzener Butterkeksboden zu cremiger Käsekuchenmasse mit fruchtigem Erdbeerspiegel macht hier den Unterschied zum bekannten Strawberry Cheesecake. Muss ich mehr sagen?

Zutaten:
für den Boden
- 200 g Butterkekse
- 100 g gesalzene Butter
für den Belag
- 150 g Zucker
- 600 g Frischkäse
- 200 g Magerquark
- 150 g Sahne
- 1/2 Pckg. Puddingpulver mit Sahne-Geschmack
- 2 EL Zitronensaft
für den Guss
- 350 g Erdbeeren
- 1 Pckg. Vanillezucker

Die Kekse im Mixer oder in einer Tüte mit dem Hammer zerkleinern. Die Butter in einem Topf zerlassen und mit den Kekskrümeln mischen. Den Boden einer Springform damit bedecken und andrücken. Bei 180° Ober-/Unterhitze ca. 8 Minuten backen.
Zucker mit Frischkäse, Magerquark und Puddingpulver cremig rühren. Sahne und Zitronensaft hinzufügen und alles langsam verrühren, nicht schlagen!
Die Masse auf den vorgebackenen Boden geben, glatt streichen und weitere 50 Minuten backen. Der Kuchen sollte leicht goldgelb sein.
Die Erdbeeren waschen, putzen und zusammen mit dem Vanillezucker fein pürieren. Auf den erkalteten Kuchen ausgießen und gleichmäßig verteilen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015