Sonntag, 24. April 2016

Saftiger Zitronenkuchen

Sonntag, 24. April 2016




Früher gab es regelmäßig Zitronenkuchen, am liebsten zum Frühstück und mit einer dicken Schicht Nutella drauf. Dafür bin ich heute (meistens) zu vernünftig. Dafür gibt's dann halt Zitronenkuchen mit dicker Schokoglasur. Wer die Logik dahinter findet, darf sich bei mir melden. Hihi.

Zutaten:
für den Teig
- 300 g Mehl
- 3 Eier
- 30 g Butter
- 90 g Rapsöl
- 180 g Zucker
- 1 TL gemahlene Vanilleschote
- 1 TL Backpulver
- 1/2 TL Natron
- 1/2 TL Salz
- 70 ml Zitronensaft
- abgeriebene Schale von 1 Zitrone
für den Guss
- 50 g Vollmilchschokolade oder Glasur nach Wahl

Eier mit Butter, Öl, Zucker und Vanille schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver, Natron und Salz mischen und zur Eimasse geben. Gut verrühren. Zitronensaft und -schale hinzufügen und so lange rühren, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
Teig in eine gefettete Kastenform füllen und bei 175° Ober-/Unterhitze 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015