Dienstag, 26. April 2016

Risotto mit Rucola und Serrano-Schinken

Dienstag, 26. April 2016




Eines meiner liebsten Gerichte ist Risotto. Ob der Klassiker Risotto Milanese oder gerne mit Gemüse, Risotto geht immer. Außerdem kann man sich mal richtig Zeit nehmen, schließlich will das Risotto ja ausgiebig gerührt werden.

Zutaten:
- 200 g Risotto Reis
- 1 Bund Rucola
- 50 g Serrano-Schinken
- 1 Knoblauchzehe
- 1/2 Zwiebel
- 2 EL Butter
- 250 ml Gemüsebrühe
- 250 ml Weißwein
- 1 EL Crème fraîche
- 25 g geriebener Parmesan
- Pfeffer und Salz

Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden. 1 EL Butter im Topf zerlassen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Knoblauch und Reis hinzufügen. Bei mittlerer Hitze dünsten, bis die Ränder der Reiskörner leicht glasig werden. Rucola und Weißwein hinzufügen und einkochen lassen. Immer gut rühren! Jetzt nach und nach Gemüsebrühe dazugießen und gut umrühren. Das alles bei mittlerer Hitze. Die Gemüsebrühe sollte nur leicht blubbern. Sobald der Reis die Brühe aufgesogen hat, wieder nachgießen. Dieser Prozess kann gut und gerne 20 Minuten dauern.
Kurz vor Ende der Garzeit den Schinken, 1 EL Butter, Crème fraîche und Parmesan unterheben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren, sobald das Risotto al dente (also noch leicht bissfest) ist.

1 Kommentar:

  1. Oh Gott das klingt so unglaublich lecker! : )
    Liebe Grüße,
    Céline von Smultronställen

    AntwortenLöschen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015