Sonntag, 15. November 2015

Schoko-Husarenkrapfen mit Espressofüllung

Sonntag, 15. November 2015




Die "normalen" Husarenkrapfen konnten mich bisher in keiner Art überzeugen. (falls ihr also das ultimative Rezept habt, her damit! :) ) Umso leckerer finde ich die Schoko-Variante, der zartherb mürbe Teig und die schokoladige Füllung mit herzhafter Espresso-Note.

Zutaten:
für den Teig
- 250 g Mehl
- 230 g Butter
- 230 g Zucker
- 2 Eigelb
- 2 EL Sahne
- 120 g Kakao
- 1 TL Salz
für die Füllung
- 120 g Sahne
- 160 g Zartbitter-Kuvertüre
- 2 Päckchen Instant-Espressopulver

Butter und Zucker cremig rühren. Die Eigelbe und die Sahne hinzufügen und alles zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Kakao und Salz mit dem Mehl mischen und nach und nach zur Buttermasse geben. Alles zu einem glatten Teig kneten und diesen 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Danach aus dem Teig kleine Kugeln formen und mit einem bemehlten Kochlöffelstiel Löcher hineinstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 175° Ober-/Unterhitze 10 Minuten backen.
Für die Füllung Sahne mit Espressopulver verrühren und die Kuvertüre darin langsam und bei kleiner Hitze schmelzen. Etwas abkühlen lassen und dann mit einem Teelöffel in die Öffnungen der ausgekühlten Plätzchen füllen.
Gut erkalten lassen.

Kommentare:

  1. Yum Yum, sehr köstlich. Perfekter Snack zum Kaffee=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Und ja, zum Kaffee passen sie perfekt. Oder zu Kakao! :)

      Löschen
  2. Oh wie lecker, das sind bestimmt wieder welche, wovon man am liebsten 30 essen würde aber es passen nur 2 :)
    http://www.katskitchen.det

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihihi, das hast du gut erkannt!

      Löschen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015