Montag, 21. September 2015

Risotto mit Pesto Calabrese

Montag, 21. September 2015




Heute mal ein Rezept aus der Kategorie "den Kühlschrank leer räumen". Das Gläschen Pesto steht schon zu lange dort und wartet auf seine passende Verwendung. Risotto hatte ich auch schon länger nicht mehr, daher haben heute Risotto und Pesto zusammen gefunden.

Zutaten:
- 150 g Risotto Reis
- 1 EL Olivenöl
- 1 kleine Zwiebel
- 1 l Gemüsebrühe
- 2 EL Pesto
- 25 g Butter
- 30 g geriebenen Parmesan
- Kräuter nach Belieben
- Pfeffer und Salz

Das Öl in einem Topf erhitzen und die klein gewürfelte Zwiebel darin glasig anschwitzen. Den Reis dazugeben und kurz durchschwenken. Nun wird in 4-5 Etappen immer wieder Gemüsebrühe aufgegossen und das Risotto auf mittlerer Stufe leise blubbernd gekocht. Wichtig ist, dass konstant gerührt wird, damit kein Reis am Boden und Rand kleben bleibt. Das Risotto wird nur durch das Rühren sämig. Immer wenn die Brühe vom Reis aufgesogen wurde, gießt man wieder etwas nach. Der gesamte Vorgang dauert ca. 20 Minuten.
Wenn der Reis weich, aber noch bissfest ist, den Topf vom Herd nehmen und Pesto, die Butter sowie Parmesan und Kräuter hinzufügen und gut umrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und servieren. Ich habe am Ende noch etwas Chili-Salz darauf gegeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015