Donnerstag, 20. August 2015

Mediterrane Gemüse-Quiche

Donnerstag, 20. August 2015



Schmeckt wie Urlaub. Und lässt sich super vorbereiten.

Zutaten:
für den Teig
- 225 g Mehl
- 1 TL Salz
- 125 g Butter
- 1 Ei
für den Belag
- 2 Zucchini
- 3 Paprika
- italienische Kräuter (TK)
- 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
- 100 g Tomaten
- 150 g Crème fraîche
- 2 Eier
- 150 Ziegenkäse
 - etwas Öl
- Salz und Pfeffer

Aus Mehl, Salz, kalter Butter und dem Ei einen geschmeidigen Teig kneten. Eine Quiche- oder Springform damit auskleiden, der Rand sollte ca. 3 cm hoch sein. Form und Teig für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen.
Währenddessen Zucchini und Paprika in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne mit 2 EL Öl erhitzen. Etwa 8 Minuten braten und gut umrühren. Gegen Ende der Bratzeit italienische Kräuter nach Belieben unterrühren und kurz mitbraten. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Frühlingszwiebeln von welken Blättern und den Wurzeln befreien und den Rest in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen und ebenfalls klein würfeln. Crème fraîche und Eier mit dem Schneebesen gut verquirlen, etwas Salz und Pfeffer hinzufügen. Gemüsemischung mit Tomaten und Frühlingszwiebeln mischen und unter die Créme fraîche-Ei-Masse heben. Alles gut verrühren.
Den Belag in die mit Teig ausgelegte Springform füllen und mit Ziegenkäse-Scheiben (ich nehme immer die Rolle) belegen. Mit etwas Olivenöl beträufeln.
Bei 180° Ober-/Unterhitze 50 Minuten backen. Am besten noch lauwarm servieren.

1 Kommentar:

  1. Oh mein Gott, das sieht super lecker aus!! Das muss ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren:)
    love, B von missbeblog.blogspot.com - würde mich freuen wenn du vorbei schaust:)

    AntwortenLöschen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015