Dienstag, 28. Juli 2015

Mit Couscous gefüllte Paprika

Dienstag, 28. Juli 2015




Nachdem ich lange nur selten Paprika gegessen habe, mag ich das bunte Gemüse mit Füllung mittlerweile sehr gerne. Von meiner Oma kenne ich das Gericht nur mit Hackfleisch und einer deftigen Sauce, hier gibt es jetzt die etwas leichtere Variante.

Zutaten:
- 4 mittelgroße Paprika
- 250 g Couscous
- 300 ml Gemüsebrühe
- 2 EL Ajvar
- 150 g Feta
- 1 Bund Petersilie
- Kümmel nach Belieben
- Pfeffer und Salz
- 100 g Naturjoghurt

Die Paprika waschen, entkernen und in eine Auflaufform legen. Etwas Gemüsebrühe in die Form geben. Die Paprikahälften innen mit Öl bestreichen, leicht salzen und pfeffern und bei 170° Ober-/Unterhitze 10 Minuten im Ofen vorgaren. Den Couscous währenddessen mit heißer Brühe übergießen und 5 Minuten quellen lassen. Danach Ajvar unterrühren.
Feta und Petersilie klein hacken, unter den Couscous heben und mit Gewürzen abschmecken. Die Paprika damit füllen und bei 200° Ober-/Unterhitze 30 Minuten fertig backen.
Mit Naturjoghurt servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015