Sonntag, 21. Juni 2015

Rosa Buttermilch-Zitronen-Cakepops

Sonntag, 21. Juni 2015






Cakepops eignen sich so toll als Mitbringel und dank der Silikon-Cakepop-Form sind sie auch schnell gemacht und vor allem nicht so schwer, dass sie ständig vom Stäbchen rutschen.

Weil ich sommerliche Cakepops machen wollte, habe ich sie mit der Sommer-Sorte "Buttermilch-Zitrone" von Ritter Sport gefüllt. Eigentlich hätte ich daraus auch die Glasur machen wollen, da aber nur noch eine Tafel im Regal stand, habe ich mich für klassische Zitronenglasur entschieden.

Zutaten: (für 16 Stück)
für den Teig
- 30 g zerlassene Butter
- 1 Ei
- 50 g Zucker
- 1 Pckg. Vanillezucker
- 1 Prise Salz
- 90 g Mehl
- 1/2 TL Backpulver
- 1 EL Naturjoghurt
- abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
- 8 Rippen der Ritter Sport Buttermilch-Zitrone
- Lebensmittelfarbe nach Belieben
für die Glasur und Deko
- 16 Spieße
- Zitronenglasur
- Deko nach Belieben

Die Butter zerlassen. Ei, Zucker, Vanillezucker und Salz etwa 3 Minuten weiß cremig rühren. Mehl und Backpulver mischen und zur Eimasse geben. Gut verrühren. Flüssige Butter, Joghurt und Zitronenschale unterrühren. Wer mag, kann den Teig noch einfärben.
Je einen TL Teig in die Mulden der Cakepopform füllen. Die 8 Rippen der Schokolade in der Mitte teilen und in jede Mulde eine Hälfte legen. Den restlichen Teig gleichmäßig darauf verteilen.
Die Form mit dem Deckel verschließen und die Cakepops bei 180° Ober-/Unterhitze 20 Minuten backen.
Währenddessen die Glasur im Wasserbad schmelzen. Die Cakepops nach dem Backen 5 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann vorsichtig auf einen Teller drücken. Die Cakepop Stiele ca. 1 cm tief in die Glasur tauchen, in die Cakepops stecken und 15 Minuten erkalten lassen. So rutschen sie nicht weg.
Danach die Cakepops einzeln in die Glasur tauchen, leicht drehen und zum Trocknen in einen Cakepop-Ständer oder hohe Gläser stellen. Nach Belieben dekorieren und gut erkalten lassen.

Kommentare:

  1. Oh die sehen aber lecker aus! Muss ich unbedingt mal ausprobieren!
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich hoffe, du schreibst ein kleines Feedback, wenn du die Cakepops nachgebacken hast.

      Löschen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015