Sonntag, 1. März 2015

Zitronenmuffins mit Nutellakern

Sonntag, 1. März 2015



Zitronenkuchen geht irgendwie immer. Lässt sich mit den einfachsten Zutaten in kürzester Zeit herstellen und ist doch immer wieder eine wahre Gaumenfreude. Wenn ein Klecks Nutella (oder ein paar mehr) dazu kommt, dann kann der Tag gar nicht mehr schlecht werden. Warum also nicht gleich Zitronenmuffins mit Nutella füllen?

Zutaten:
- 120 g Zucker
- 250 g Mehl
- 1 Pckg. Vanillezucker
- 1 Ei
- 50 ml Sonnenblumenöl
- 200 g saure Sahne
- Saft von 1 Zitrone und Schale 1/2 Zitrone
- 1/2 Pckg. Backpulver
- Nutella nach Belieben

Zucker, Vanillezucker und Ei schaumig rühren. Öl und saure Sahne dazugeben, kurz verquirlen. Den Zitronensaft und die abgeriebene Schale ebenfalls unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zur Zitronenmasse geben. Alles so lange verrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
Die Hälfte des Teiges in Muffinförmchen füllen. In jedes Förmchen etwa 1 TL Nutella mittig hinein setzen. Mit dem restlichen Teig bedecken. Bei 175° Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene 30 Minuten backen.

Kommentare:

  1. Klingt saulecker.
    wie viel mehl brauchts dazu?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, vielen Dank für den Hinweis! :) Ich hab die Menge Mehl nachgetragen!

      Löschen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015