Sonntag, 15. Februar 2015

Gnocchi-Auflauf mit Mozzarella

Sonntag, 15. Februar 2015

Als ich nach München gezogen bin, hatte ich keine großen Ansprüche an meine Mini-Wohnung. Natürlich sollte sie bezahlbar sein und ein absolutes Muss war ein Balkon (und sollte er nur für einen Stuhl Platz bieten) ...und ein Backofen. Ohne Ofen, ohne mich. Zum Glück fand ich beides und dazu noch ein Bad mit Tageslicht. Was will frau mehr? :) In dieser Zeit habe ich viele Ofen-Gerichte gezaubert, weil es einfach so praktisch ist, wenn man in der Zeit des Backens noch schnell aufräumen oder andere Dinge erledigen kann.
So gehört auch dieser Auflauf in mein Standart-Repertoire nach dem Motto "Hunger, aber keine Lust zu kochen".

Zutaten:
- 500 g Gnocchi
- 500 g passierte Tomaten
- 1 Zwiebel
- 150 ml Ajvar
- 100 ml Sahne
- 100 ml Milch
- 2 Kugeln Mozzarella
- frische Kräuter

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Passierte Tomaten mit Ajvar, Kräutern, Milch und Sahne mischen. Einen Mozzarella in kleine Stücke schneiden, den anderen in Scheiben.
Die Hälfte der Gnocchi in eine mittelgroße Auflaufform geben. Die Zwiebelwürfel und die Mozzarellastücke darüber schichten. Die restlichen Gnocchi oben drauf geben und mit der Tomatensauce übergießen. Die Mozzarellascheiben darauf legen. Bei 225° Ober-/Unterhitze etwa 25 Minuten backen.

Kommentare:

  1. Ein absolutes "Muss schnell gehen - ich will aber genießen" - Essen. Mjam! :-)

    LG, Evi

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht super lecker aus!

    Vielen dank auch für deinen lieben Kommentar! <3

    Liebe Grüße,
    Verena
    whoismocca.com

    AntwortenLöschen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015