Sonntag, 28. Dezember 2014

Marmorierter Kirschkuchen

Sonntag, 28. Dezember 2014
 

Da Weihnachten ja erst ein paar Tage her ist und es bei euch bestimmt auch viiiiel zu wenig Essen, Zucker und Fett gab, möchte ich euch heute einen leckeren Kirschkuchen vorstellen. Wer dem Rezept Zimt beifügt, erhält sich auch das Weihnachtsfeeling noch ein Stückchen länger.

Zutaten:
- 250 g Mehl
- 125 g weiche Butter
- 2 Eier
- 200 g Zucker
- 1/2 Pckg. Backpulver
- 1/2 Pckg. Vanillezucker
- 250 g Schokosplitter
- 2 EL Milch
- 1 EL Kakao
- 1 Glas Schattenmorellen (Abtropfgewicht 350 g)
- Glasur oder Puderzucker zum Dekorieren

Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Butter dazugeben. Mehl mit Backpulver mischen und unter die Buttermasse rühren. Die Schokosplitter hinzugeben und alles nochmal kurz verrühren.
Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform füllen und glatt streichen. Zur anderen Teighälfte Kakaopulver und Milch hinzugeben und ebenfalls verrühren. Über den hellen Teig gießen und verstreichen.
Die Kirschen abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen, nur am Rand etwa 1 cm frei lassen.
Den Kuchen bei 175° Ober-/Unterhitze ca. 60 Minuten backen.
Zum Schluss mit Glasur oder Puderzucker garnieren.

Kommentare:

  1. Mmmmh, der sieht göttlich aus! :-)

    Ich liebe deine Backkreationen einfach! :-)


    Hab ein paar schöne Resttage in 2014!

    LG; Evi

    AntwortenLöschen
  2. Danke! 💙 Das Kompliment kann ich nur zurückgeben! :)

    AntwortenLöschen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015