Montag, 17. März 2014

Kirschkuchen mit Streuseln

Montag, 17. März 2014
1 Woche lang ging mir ein Kirsch-Streusel-Kuchen nicht mehr aus dem Kopf, bis ich ihn endlich backen konnte. Es hat sich gelohnt.

Zutaten:
für den Teig
- 200 g Butter
- 100 g Zucker
- 1 Ei
- 350 g Mehl
- 1 TL Backpulver
für die Füllung
- 1 Glas Schattenmorellen
- 1 Pckg. roten Tortenguss
für die Streusel
- 4 EL Mehl
- 1 Pckg. Vanillezucker
- 1 Msp. Zimt

Zucker, Ei und weiche Butter schaumig rühren. Mehl mit Backpulver mischen und nach und nach unter die Buttermasse kneten, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. 2/3 des Teiges abnehmen und eine gefettete Springform damit auskleiden.
Den restlichen Teig mit Mehl und Vanillezucker und Zimt verkneten und später als Streusel verwenden.

Kirschen durch ein Sieb schütten, den Kirschsaft auffangen. Tortenguss nach Packungsanleitung mit 250 ml Kirschsaft zubereiten. Nach kurzem Aufkochen die Kirschen hinzugeben und etwas abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 175°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

Die Kirschen in die Springform gießen und mit den Streuseln die Kirschmasse bedecken.

Auf der mittleren Schiene ca. 50-60 Minuten backen.

Samstag, 15. März 2014

Vanilla-Raspberry-Oreo-Cheesecake-Muffins

Samstag, 15. März 2014
Was für ein Name! Wenn der mal nichts Gutes verheißt! Oft habe ich Lust zu backen, mir fällt aber nichts ein. Dann reicht meist ein Klick auf Küchenzaubereien und schon finde ich unzählige Rezepte, die ich nach und nach ausprobiere. So geschehen auch mit diesen sagenhaften Muffins. Herrlich matschig, süß, fruchtig, frisch.
Die Huldigungen am nächsten Mädchen-Mädchen-Abend sind der Bäckerin sicher!
Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015