Montag, 2. September 2013

Chili con carne

Montag, 2. September 2013




Los geht's mit dem ersten herzhaften Gericht. Momentan eines meiner Lieblingsessen, da es verhältnismäßig einfach zuzubereiten ist und sich vor allem gut hält.

Zutaten:
für ca. 2 Portionen
- 300 g Hackfleisch
- 1 kleine Chilischote
- 2 große oder 3 kleine Paprika
- 2 Dosen stückige Tomaten
- 1 Dose Kidneybohnen
- 1 Dose weiße Bohnen
- 1 kleine Dose Mais
- 1 Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- 1 TL Paprikapulver
- 1 TL Chilipulver
- 1 TL Zimt
- Pfeffer & Salz
- 1 EL Crème fraîche

Die Zwiebeln und Paprika klein schneiden und in einem Topf mit etwas Öl kurz anbraten, bis die Zwiebeln glasig werden. Knoblauch hacken und zu den Zwiebeln geben. Die Chilischote in kleine Stücke schneiden und mit Paprika- und Chilipulver in den Topf geben. Alles etwa 3 Minuten dünsten. Das Hackfleisch hinzufügen und bei großer Hitze braten. Dabei in kleine Krümel zerteilen. Das Hackfleisch sollte grau werden.
Dosentomaten, Mais und Bohnen hinzugeben. Das Ganze zugedeckt etwa 30 Minuten köcheln lassen. Wem das Chili jetzt schon zu fest wird, kann ein bisschen Wasser hinzufügen. Mit Zimt, Pfeffer und Salz abschmecken und weitere 10 Minuten offen kochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Mit Créme fraîche garnieren.
Dazu passt Reis genauso gut wie frisches Ciabatta.

1 Kommentar:

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015