Freitag, 20. Juli 2012

Schoko Raffaello Muffins

Freitag, 20. Juli 2012
Sommerzeit bedeutet irgendwann auch Semesterende, Prüfungsphase, Klausuren, etc. Bei mir steht im letzten Semester natürlich einiges mehr davon an, weshalb ich so lange nichts mehr hier geschrieben habe.
Dafür gibt es heute ein scheinbar langweiliges Rezept für schnöde Schokomuffins, die eine kleine Überraschung bereit halten.

Zutaten:
- 100 g Butter
- 2 Eier
- 100 g Zucker
- 1 Pckg. Vanillezucker
- 200 g Mehl
- 1 Prise Salz
- 1 TL Backpulver
- 4 TL Kakaopulver
- 150 ml Milch
- 12 Raffaellos
- Schokoglasur

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Die Butter schmelzen und mit den Eiern, Zucker, Vanillezucker und Milch in einer Schüssel verrühren. Mehl mit Backpulver, Salz und Kakaopulver mischen und unter die Buttermasse rühren, bis ein glatter Teig entsteht.

Ein mit Papierförmchen ausgekleidetes Muffinblech mit dem Teig halbhoch befüllen. Jeweils ein Raffaello in die Mitte setzen und den Rest Teig darauf verteilen. Die Muffins auf mittlerer Schiene etwa 25 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Schokoglasur überziehen.
 

Kommentare:

  1. WoW das liest sich aber lecker, ich bin zu gespannt auf das Foto! Ich liebe deinen Blog übrigens sehr, sehr :)

    Liebe Grüße, Ann-Katrin
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für das Kompliment, das freut mich riesig!
    Foto kommt sofort. :)

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh, sooo lecker! Wenn ich Schoki essen könnte, würde ich es sofort nachbacken!

    LG Meli

    AntwortenLöschen
  4. Wieso darfst du keine Schokolade essen? Uff!

    AntwortenLöschen
  5. Allergie! Aber es hört sich schlimmer an als es ist. Es gibt ja noch genug andere süße Verführungen! :o)

    LG Meli

    AntwortenLöschen
  6. Die habe ich auch schon einmal gemacht :) Aber bei dir schaun sie irgendwie schokoladiger aus als bei mir ;)
    yummy ;)

    Lg Lilli

    AntwortenLöschen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015