Montag, 6. Februar 2012

Hefezopf optimiert

Montag, 6. Februar 2012
Manchmal wird man gezwungen, bewährte Dinge zu verändern und ab und zu kommt sogar eine Verbesserung dabei heraus. So erging es mir mit meinem Hefezopfrezept. Erprobt, immer und immer wieder gebacken und sehr beliebt. Eigentlich also alles in Ordnung. Was aber, wenn man statt Frischhefe nur Trockenhefe im Haus hat? Die Skepsis war groß, doch schließlich wurde der Würfel Frischhefe durch 2 Päckchen Trockenhefe ersetzt, die Zubereitungsart blieb exakt die gleiche.
Heraus kam dabei der saftigste Zopf, den ich je gebacken habe, auch einen Tag später ist er noch wie frisch aus dem Ofen.
Unbedingt ausprobieren!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015