Samstag, 17. Dezember 2011

Sandtropfen

Samstag, 17. Dezember 2011
Dieses leckere Gebäck kennt man vom Bäcker, wo es meistens dreimal so groß, herrlich mürbe und saftig gefüllt ist.

Zutaten:
für den Teig
- 400 g Butter
- 150 g Puderzucker
- 1 Pckg. Vanillezucker
- 1 Prise Salz
- 1 Ei
- 1 Eiweiß
- 1/2 Zitrone, davon die abgeriebene Schale
- 3 Tropfen Bittermandelaroma
- 500 g Mehl
für die Füllung
- 200 g Marzipan
- 3 EL Rum
- 1 EL Orangenaroma
- 2 EL Orangensaft
für die Glasur
- 100 Zartbitter Kuvertüre

Butter zerlassen, in eine Rührschüssel geben und mit Puderzucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Ei, Eiweiß, Zitronenschale und Bittermandelaroma unterrühren. In zwei bis drei Teilen das Mehl zugeben und zu einem glatten Teig rühren.
Kleine Kugeln formen und in ausreichenden Abständen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Bei 180° Heißluft etwa 10 Minuten hell backen.
Die Plätzchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Währenddessen Orangensaft, Rum und Aroma in einem Topf erwärmen und Marzipan in kleinen Stücken einrühren, bis eine geschmeidige Masse entsteht.
Jeweils die Hälfte der Plätzchen damit bestreichen, die andere Hälfte darauf setzen.
Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Sandtropfen zur Hälfte eintauchen. Gut abkühlen lassen und in luftdicht verschlossenen Boxen aufbewahren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015