Sonntag, 11. September 2011

Apfel-Quark-Kuchen

Sonntag, 11. September 2011
Schon wieder Äpfel, aber es gibt momentan so viele... :)

Zutaten:
für den Teig
- 200 g Mehl
- 1 TL Backpulver
- 100 g Butter
- 1 Ei
- 50 g Zucker
für den Belag
- 5 Äpfel
- 80 g Zucker
- 3 Eigelb
- 1 Pckg. Vanillepuddingpulver
- 500 g Quark
- 200 ml Sahne
für die Haube
- 3 Eiweiß
- 100 g Zucker

Die Zutaten für den Teig miteinander verkneten und eine gefettete Springform damit auskleiden. Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Auf dem Boden verteilen.
Die Zutaten für die Füllung verrühren und über die Äpfel streichen.
Bei 180°C ca. 45 Minuten backen.

Eiweiß steif schlagen, Zucker einrieseln lassen und verrühren. Kuchen kurz aus dem Ofen nehmen. Die Eiweißmasse auf den Kuchen streichen und ca. 15 Minuten bei 160°C backen, bis die Haube leicht goldbraun ist.

Kommentare:

  1. Das Rezept klingt wirklich suuuper. Werd ich bald mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  2. Der Kuchen war auch wirklich unglaublich lecker. Vielleicht hätte in die oberste Schicht weniger Zucker rein gehört... :)

    AntwortenLöschen

Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015