Samstag, 27. November 2010

Cupcakes

Samstag, 27. November 2010
Meine ersten Cupcakes.


Zitronencupcakes mit Frischkäsetopping
Zutaten:
- 300 g Mehl
- 1 Pckg. Backpulver
- 150 g Puderzucker
- abgeriebene Schale einer Zitrone
- 200 ml Buttermilch
- 2 Eier
- 2 Tropfen Buttervanillearoma
- 100 g Butter
für das Topping:
- 100 g Butter, weiche
- 100 g Puderzucker
- 100 g Frischkäse

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Puderzucker in eine Rührschüssel sieben. Die Butter in einem Topf bei geringer Hitze schmelzen lassen. Die abgeriebene Zitronenschale, Buttermilch, Eier und das Buttervanillearoma mit der flüssigen Butter verrühren. Zum Mehl geben, gut vermischen und in die vorbereitetenCupcakeförmchen füllen. Die Cupcakes im vor geheizten Backofen bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen und auskühlen lassen.
Weiche Butter mit dem Handrührer kurz cremig schlagen, Puderzucker unterrühren und mit dem Frischkäse zu einer homogenen Masse verrühren. Nach Belieben mit Lebensmittelfarbe einfärben.
In eine Spritztülle füllen und auf die ausgekühlten Cupcakes geben.
Mit Zuckerstreuseln, -perlen o.ä. dekorieren.

Schokocupcakes mit Schokotopping
Zutaten:
- 150 g Butter
- 100 g Zucker
- 200 g Mehl
- 25 g Kakaopulver
- 1 Pckg. Vanillezucker
- 2 gestr. TL Backpulver
- 2 Eier
- 8 EL Milch
für das Topping:
- 125 g Butter, weiche
- 230 g Frischkäse
- 230 g Nutella
- 2 EL Kakao

Für den Teig Butter mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach den Zucker und Vanillinzucker unterrühren. Eier nach und nach unterrühren.
Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, sieben und portionsweise abwechselnd mit der Milch auf mittlerer Stufe unterrühren. Den Teig in die Cupcakeförmchen füllen. Bei Ober-/Unterhitze und 180 Grad ca. 25 Minuten backen. Gut abkühlen lassen.
Für das Topping alle Zutaten mit dem Handrührgerät gut vermischen. In eine Spritztülle füllen und auf die Cupcakes geben. Nach Belieben verzieren.

Samstag, 13. November 2010

Zimtsterne, Nougatstangen & Co.

Samstag, 13. November 2010


Zimtsterne
Zutaten:
- 500 g Mandeln
- 300 g Puderzucker
- 2 TL Zimt
- 2 Eier, davon das Eiweiß
- 2 EL Amaretto
- 1 Ei, davon das Eiweiß
- 125g Puderzucker

Mandeln, Puderzucker und Zimt mischen. Eiweiß und Mandellikör zugeben. Alles mit einem Knethaken des Handrührgerätes verrühren. Dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Teig portionsweise auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsfläche ca. 1cm dick ausrollen. Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Ausstecher zwischendurch immer wieder in Puderzucker tauchen. Eiweiß sehr steif schlagen. Puderzucker nach und nach zugeben, dabei weiterschlagen. Sterne damit bepinseln. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 150 Grad 10-15 Minuten backen.

Schwarz-weiß Gebäck
Zutaten:
Grundteig:
- 250 g Butter
- 125 g Puderzucker
- 250 g Mehl
dunkler Teig:
- 30 g Kakaopulver
- 2 EL Nutella
- 2 EL Milch
- 4 Tropfen Rum Aroma
heller Teig:
- 75 g Speisestärke
- 4 Tropfen Butter-Vanille Aroma

Butter mit gesiebtem Puderzucker schaumig schlagen. Mehl nach und nach darunter rühren. Den Teig exakt halbieren. Unter die eine Hälfte das Nutella, Milch, Kakao und Rumaroma arbeiten.
Die Speisestärke und das Vanillearoma unter die andere mengen.
Hellen und dunklen Teig nicht zu dünn ausrollen, in Streifen scheiden oder z.B. zu Schnecken zusammensetzen. Über Nacht kalt stellen. Schneiden.
Bei 180°C 10- 15 min backen.

Nougatstangen
Zutaten:
- 225 g Butter
- 100 g Puderzucker
- 1 Pckg. Vanillezucker
- 3 Eigelb
- 2 Msp. Zimt
- 200 g Mehl
- 40 g Kakaopulver
- 1 gehäufter TL Backpulver
- 125 g Haselnüsse, gemahlen
- Nutella
- Schoko- oder Nougatglasur

Butter, Puderzucker, Vanillezucker und Eigelb geschmeidig rühren. Dann Zimt, Weizenmehl, Kakao, Backpulver und Haselnusskerne nach und nach unterrühren. Mit einer Spritztüte oder ähnlichem daraus ca. 10-cm-Streifen auf das Backblech drücken und bei 175 Grad (Umluft) 7-10 Minuten backen.
Anschließend abkühlen lassen. Immer 2 an der Unterseite mit Nutella zusammenkleben und in den erwärmten Schokoguss mit einer Seite eintauchen.

Dienstag, 2. November 2010

25/Plätzchen für alle

Dienstag, 2. November 2010
Man darf sich ja langsam mal Gedanken machen, was in ein paar Wochen gebacken und anschließend genascht werden soll. Aus diesem Grund habe ich mir eine Liste gemacht mit den Plätzchenrezepten, bei denen ich mir sicher bin, dass ich sie dieses Jahr ausprobiere oder wie die letzten Jahre wieder mache.
Was werdet ihr backen?

erprobt und für gut befunden:
- Chocolate biscuits with soft chocolate centres (by Jamie Oliver)
- Zimtsterne

werden ausprobiert:
Salzkaramell & Süßkartoffeln © 2015